Kategorie PHP

Zend Framework und NetBeans Update Problem

Lesezeit ca. 3 Min.

Dieser Artikel beschreibt ein Zend Framework und NetBeans Update Problem der besonderen Art. In Zeiten von Zend Framework 2 und 3 mag das für viele kein Problem mehr sein, doch wer noch mit dem “alten” Zend Framework 1 und der NetBeans IDE arbeitet, mag über das folgende Problem gestolpert sein. Nach einem Update von Netbeans 8.1 auf 8.2 gibt das ZF Kommandozeilentool eine merkwürdige Fehlermeldung aus und verweigert den Dienst. Was ist die Ursache und was kann man dagegen tun?

Der Hinweis, dass die Fehlermeldung mit dem Netbeans Update zusammenhängt, ist eigentlich schon der halbe Weg zur Lösung. Ich bin nicht gleich darauf gekommen, da zwischen dem Update und der ersten Nutzung des ZF Tools eine Weile vergangen war und ich den Zusammenhang nicht gleich erkannt habe. Doch einen Schritt nach dem anderen:

Ich wollte mit dem ZF Tool vom Zend Framework 1.12.20 ein neues Projekt mit

zf create project projektname

erstellen. Statt der gewohnten Meldung, dass das Projekt angelegt wurde, bekam ich einen Schwall von PHP Warnungen, die aber dazu führten, dass kein Projekt angelegt wird. Die Meldungen sahen so aus:

Warning: include_once(NetBeansCommandsProvider.php): failed to open stream: No such file or directory in C:\php5\includes\Zend\Loader.php on line 146

Zunächst habe ich mich gefragt, wozu beim Aufruf von ZF überhaupt nach Netbeans geschaut wird. Doch im Nachhinein weiß ich, dass dies die falsche Frage war. Wenn man in Netbeans das ZF Tool einbindet, wie in dem folgenden Bild zu sehen, dann muss man auch einen Netbeans Provider erstellen, um weiterhin das Kommandozeilentool zu nutzen.

Nun gab es in der Vergangenheit das Problem, dass in der zf.ini ein falscher Eintrag dazu führte, dass der Pfad zum Zend Framework nicht gefunden wurde. Dazu gibt es viele Links auf Google zu dem Problem und zu der Problemlösung.

Ein Blick in die zf.ini auf meinem Rechner ergab, dass dieses Problem offensichtlich irgendwann von Zend gelöst wurde. Der Eintrag war also richtig gesetzt. Jedoch führte mich dieser Schritt zum Ziel, denn ich fand die folgende Zeile:

php.include_path = "C:\Program Files\NetBeans 8.1\php\zend;.;c:\amp\php\includes"

Dieser Eintrag wurde bei der Erstinstallation von Netbeans gemacht und zeigte noch auf den damaligen Installationspfad. Jedoch wird ein Netbeans Update so durchgeführt, dass man die neue Version installiert und die alte löscht. Dementsprechend liegt die neue Version 8.2 nicht mehr im Verzeichnis “c:\Program Files\NetBeans 8.1\”, sondern im Verzeichnis “C:\Program Files\NetBeans 8.2\”.

Eine entsprechende Änderung in der zf.ini und schon lief das ZF Tool ohne störende Meldungen und einem Abbruch der Ausführung.

Ähnliche Artikel:

Fragen oder Feedback zu diesem Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.