IT Sicherheit

IT Sicherheit: Hardening Apache, PHP und WordPress

Dies ist der Start einer neuen Artikelserie zum Thema IT Sicherheit: Hardening Apache, PHP und WordPress. Obwohl es zu diesem Thema bereits recht viele Informationen im Netz gibt, will ich hier versuchen, die wichtigsten Aspekte zur Absicherung eines Apache Web Servers, der am weitesten verbreiteten Skriptsprache für das Web – PHP – und dem populären CMS WordPress zusammenzufassen und auf den neuesten Stand zu bringen.

IT Sicherheit für PHP 7 Webseiten erhöhen

PHP ist in der Version 7 noch einmal ein Stück sicherer geworden. Viele Einstellungen sind in der Konfigurationsdatei „php.ini“ weiter hinsichtlich Sicherheitsaspekten optimiert worden. Daher ist in einem Artikel über die Sicherheit von PHP im Jahre 2017 doch einiges anders darzustellen, als noch vor 3-4 Jahren.

IT Sicherheit beim Apache Webserver

Die Erhöhung der Sicherheit beim Apache Web Server ist ebenfalls ein Thema, welches ständig auf den Prüfstand zu stellen ist. Im zweiten Teil dieser Artikelserie werden die wichtigsten Einstellungen und Module zu diesem Thema vorgestellt.

IT Sicherheit für WordPress erhöhen

WordPress ist als Blogging und CMS Tool aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Dementsprechend oft ist dieses System auch Ziel von Hackern und Spammern. Der dritte Teil dieser Artikelserie widmet sich sowohl den manuellen Schritten, die zur Erhöhung der Sicherheit dienen, als auch den wichtigsten Sicherheits-Plugins, die am Markt erhältlich sind.

Ähnliche Artikel:

Fragen oder Feedback zu diesem Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.